FACHRICHTUNG & DIPLOM

ABLAUF

Nach Abschluss des theoretischen Teils ist die praktisch Ausbildung (Fachrichtung) zu absolvieren, und zwar:

  • 150 Stunden für den Kinder & Jugendbetreuer in dementsprechenden Einrichtungen (Kindergarten, Nachmittagsbetreuung-Schule, Hortbetrieb, Jugendgruppen, etc.)
  • 150 Stunden für den Seniorenbetreuer in dementsprechenden Einrichtungen (Seniroenheim, Tagesstätten für Senioren, etc.)
  • je 150 Stunden in Kinder & Jugendeinrichtungen sowie 150 Stunden in Sernioreneinrichtunge (insgesamt 300 Stunden) für die Ausübung des Familien-/ Generationen übergreifenden Personenbetreuer

 

AUSBILDUNGSORIENTIERTES PRAKTIKUM

[$=project.imageDescription(

Die international anerkannte TÜV-Personenzertifizierung erfolgt gleichzeit mit dem Diplomabschluss.