Interkulturelle Integrationsbegleitung

Diese Ausbildung fördert die erfolgreiche Eingliederung und Akzeptanz von Zuwanderern und Flüchtlingen in die Gesellschaft.

Zielgruppe für die Ausbildung sind schwerpunktmäßig Zuwanderer oder Flüchtlinge mit passendem Bildungsgrad, (wie Ärzte, Lehrer,….) sowie Österreicher/innen, die als Freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiter von NGO's etc. aktiv werden wollen.

Finanzierung der Ausbildung von Zuwanderer erfolgt durch unser neues Patenschafts-Modell. (Details und Kosten)

Die Ausbildung besteht aus 2 Vorbereitungsmodulen und dem Modul "INTERKULTURELLE INTEGRATIONSBEGLEITUNG" - Details

 

Interessierte Inländer haben die Möglichkeit, ohne Absolvierung der Vorbereitungsmodule:

  • Modul „PERSÖNLICHKEITS-/ UND MENSCHLICHE ENTWICKLUNG“ bestehend aus den fachlichen Teilmodulen: Persönlichkeitsentwicklung, Menschliche Entwicklung Teil 1 und 2, Pädagogik
  • Modul „GRUNDLAGEN FÜR COACHES“ bestehend aus den fachlichen Teilmodulen: Kommunikation. Coaching, Stressbewältigung und Gender

je nach Maßgabe der vorhandenen Betreuungskompetenzen direkt in die Ausbildung zur "INTERKULTURELLEN INTEGRATIONSBEGLEITUNG" einzusteigen, mit den Inhalten:

    • Grundlagen
    • Handlungsansätze und Methoden
    • Menschenrechte und Akteure

Aus diesem Grund ersuchen wir bei Interesse uns einen aussagekräftigen Lebenslauf samt Foto zu übermitteln. In einem gemeinsamen Gespräch werden wir die weiteren Ausbildungsschritte vereinbaren.

 

LEHRINHALTE

Diese wurden von Zuwanderern auf der Basis ihrer vielschichtigen und selbst erlebten Erfahrungen zum Thema Migration und Integration erstellt. Die Ergebnisse intensiver Recherche, zahlreicher Interviews mit Fachleuten/Organisationen und Betroffenen (Zuwanderern und Bewohnern des aufnehmenden Landes) wurden von der Soziologin Luisa Fortuna Rondon, BSc – Venezuela – gebündelt und schriftlich zusammengefasst.

Unterstützt wurde die Projektleiterin Luisa Rondon, BSc durch die Mitstreiterin Azra Cehic, MA und einem 4-köpfigen Projektbeirat. IMPROVE dankt dem gesamten Projektteam für den persönlichen Einsatz.

 

KOSTEN

Bei Nichtinanspruchnahme der 2 Vorbereitungsmodule.

Aufbau-Lehrgang "Interkulturelle Integrationsbegleitung" (insgesamt 3 Module) betragen  -  € 620,00

 

Kostenaufteilung

  • Lehrgang (Blended Learning mit interaktiven Elementen)  
    € 420,00
  • Prüfungsgebühr und Zertifikat     
    € 200,00

Sollten Sie die Vorbereitungsmodule in Anspruch nehmen. Die Kosten für die Vorbereitungsmodule betragen je € 290,00 - siehe Details

 

Die gesamte Ausbildung erfolgt in Form "Blended Learning" - siehe Details.
Erforderliche technische Ausstattung - siehe Details


 

Bin an der Ausbildung interessiert