• BEZIEHUNG

    Umgang mit anderen Menschen

  • KONTAKT

    Kommunikation mit Menschen


  • SOZIALES

    Miteinander umgehen


Personzentrierte-systemische Lebensberater*in: Schwerpunkt psychologische Alltagsbegleitung


Zusatzmodule für die Qualifikation zu anderen Berufen wie zum Beispiel systemischer Coach oder themenorientierte Leitung von Gruppen verfügbar

Professionelle Lebensberatung

Lebens- und Sozialberatung bedeutet professionelle Beratung und Begleitung von Menschen in verschiedensten Problem- und Entscheidungssituationen, um bei der Bewältigung von alltäglichen Belastungen oder Krisensituationen Hilfestellung zu leisten

Die Lebens- und Sozialberatung ist in Österreich neben der medizinischen, psychotherapeutischen und klinisch-psychologischen bzw. gesundheitspsychologischen Versorgung als vierte Säule verankert und seit 1990 ein gebundenes und bewilligungspflichtiges Gewerbe.


Beraten, begleiten und unterstützen Sie als Coach, Trainer oder Lebens- und Sozialberater Menschen, um herausfordernde Situationen zu meistern.

Der Lebens- und Sozialberater | Psychologischer Berater ist nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Berufung gemeinsam mit den Hilfesuchenden Lösungen zu erarbeiten.

Ausbildungsrichtlinien

für den Lehrgang für Lebens- und Sozialberatung laut Bundesgesetzblatt vom 14. Februar 2003 (140. Verordnung für den "Befähigungsnachweis für das Gewerbe Lebens- und Sozialberatung"):

Der Lehrgang bietet eine umfassende und modulhaft aufgebaute Ausbildung für Lebens- und Sozialberatung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen. Die Seminare finden berufsbegleitend (Freitagnachmittag bis Sonntagabend) statt.


Anrechnung von früheren Ausbildungen

Psychotherapeutisches Propädeutikum, Akademie für Sozialarbeit / FH für Sozialarbeit, Institut für Sozialpädagogik,Lehrgang für Ehe- und Familienberatung, Pädagogische Akademie, Abschluss für Gesundheits- und Krankenpflege.

Abgeschlossenes Studium: Psychologie, Rechtswissenschaft,  Sozialwissenschaft, Pädagogik, Theologie, Soziologie gemäß der oben angeführten Verordnung.


Die Diplom-Ausbildung zum "Lebens- und Sozialberater" ist von der Wirtschaftskammer Österreich, Fachgruppe Personenberatung und Personenbetreuung unter der Zahl ZA-LSB 348.0/2019 genehmigt

 

Die Voraussetzungen im Überblick

  • Mindestalter 24 Jahre
  • Aufnahmegespräch
  • zweitägiges Auswahlseminar (als Gruppenselbsterfahrung anrechenbar)


ERFORDERLICHE UNTERLAGEN:

  • Lebenslauf samt Foto
  • Aussagekräftiges Motivationsschreiben
  • Führungszeugnis (D) / Strafregisterbescheinigung (Ö) / Strafregisterauszug (CH) (nicht älter als 3 Monate)

Zielgruppe

Wenn Sie sich in Menschen einfühlen (Empathie) und lösungsorientiert denken können, dann kommt für Sie die Ausbildung zum/r „personzentrierten-systemischen Lebensberater*in mit Schwerpunkt Alltagsbegleitung“ in Frage.

Zusätzlich sollten Sie gut zuhören können. Lebens- und Sozialberater sollen und müssen gut auf andere eingehen können und ihnen helfen, sich selbst zu helfen.

Teilnehmeranzahl

Mindestens 7 Personen, maximal 12 Personen

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur Lebens- und Sozialberatung ist qualitativ hochstehend, anspruchsvoll, Praxis orientiert und vorbereitend für eine eventuell geplante akademische Weiterbildung. 

Die Dauer der Ausbildung zum/r Lebens- und Sozialberater*in umfasst 5 Semester.
Den genauen Lehrplan entnehmen Sie HIER 

Den Modul-Plan erhalten Sie HIER

 

Praktische Arbeit

Praktikumsstellen bei geeigneten Organisationen können wir bei Bedarf zur Verfügung stellen/vermitteln.

 

Ausbildungskosten

2 tägiges Auswahlseminar    210,00
Anmeldung   0,00

Ausbildung pro Semester
dies ergibt bei 5 Semester € 7,400,00 

 1.480,00
Prüfungskosten    400,00


Die Kosten für Einzel- und Gruppenselbsterfahrung sind in den vorgenannten Preisen nicht enthalten.

Weiterbildung: zusätzliche Berufsqualifikationen

Unsere Diplomausbildung zum/r „personzentrierten-systemischen Lebensberater*in mit dem Schwerpunkt Alltagsbegleitung“ bietet Ihnen den Diplom-Abschluss zum

  •  Lebens- und Sozialberater |  Psychologische Beratung

im Umfang von 5 Semester.

In Form der Weiterbildung im Umfang von 5 Wochenend-Modulen erlangen Sie weitere Berufs-Kompetenzen:

  •  „systemischer Coach“  und den Befähigungsnachweis für  
  • die „themenorientierte Leitung von Gruppen“.



Ausbildungskosten: Weiterbildung

Die Kosten für die Weiterbildung "systemischer Coach" und "themenorientierte Leitung von Gruppen":

Ausbildung 1 Semester (5 Module)         1.480,00
Prüfungskosten 400,00

kommen zusätzlich zur Verrechnung.

Unser Team

  • Michael Krausshar, Lehrgangsverantwortlicher | Psychotherapeut, Lebens- und Sozialberater
  • Mag. Anita Hasenhündl, Lehrgangsverantworliche Stv. | Psychotherapeutin
  • Mag. Gabriela Postl | Psychotherapeutin
  • Mag. Sabine Knoll | Lehrgangsleitung: Expert/in für HSP
  • Dr. Carina Schindler | Ärztin für Allgemeinmedizin
  • Jürgen Czak, MA | Sozialarbeiter, Kommunikationswissenschafter
  • Peter Welzel, MSc pth | Psychotherapeut

Unser Team stellt sich vor - KLICK auf den Namen

 

Anmeldung und Termine

Besuchen Sie einen unsere kostenlose Online-Info-Veranstaltung, um mehr Informationen zum Auswahlseminar und zum Ausbildungslehrgang "Personzentrierten-systemischen Lebensberater: Schwerpunkt Alltagsbegleitung" zu erhalten. An dieser Info-Veranstaltung werden die nächsten Schritte im Detail erklärt und wir beantworten gerne Ihre Fragen.

BITTE melden Sie sich zur Online-Info-Gespräch an. Wir senden Ihnen sodann die erforderlichen Zutrittsdaten.

 

   







    

Unsere Empfehlung

Wenn Sie nach positivem Abschluss dieser Ausbildung die akademische Laufbahn einschlagen wollen empfehlen wir Ihnen den emca®-campus, Leobersdorf.

emca®-Campus: „Die Ausbildung beim Bildungsinstitut IMPROVE-Bildung mit Zukunft ist gleichzeitig auch eine Vorbereitung für das Studium am emca®-campus für das Doppelprogramm „Coaching/Psychologie“ (Magister und MSc). Es werden bereits Inhalte vermittelt, die die Möglichkeit schaffen, sie im späteren Studium am emca®-campus anrechnen zu lassen bzw. das Studium in kürzerer Zeit zu absolvieren, weil Wissensbestände bereits durch das IMPROVE-Studium vorhanden sind.“ - www.emca-campus.eu

Das Universitätsnetzwerk am emca®-campus ist ein Zusammenwirken von: UCAM - Universidad Católica San Antonio de Murcia, Spanien | UCN - Universidad Central de Nicaragua, Nicaragua | UA - Universidad Azteca, Mexico.

Der von diesem Netzwerk verliehene akademische Grad "Magister" ist in Österreich anerkannt, führ- und eintragbar.

 

 

Anmeldung zum Lehrgang LEBENS- UND SOZIALBERATUNG

Der Veranstaltungsort/Seminarraum richtet sich nach der Anzahl der angemeldeten Interessent*innen. Wir informieren Sie rechtzeitig per Mail.

 

Alle Felder mit * sind bitte auszufüllen, danke.

Wir halten fest, dass wir Ihre Daten ausschließlich für die interne Dokumentation und den Mailverkehr mit Ihnen verwenden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Die Daten sind EDV-mäßig so gesichert, dass nur ein eingeschränkter und autorisierter Personenkreis darauf zugreifen kann. Durch ABSENDEN nehmen Sie unsere Erklärung zur Kenntnis.