BIOGRAFIEARBEIT

[$=project.imageDescription(

Was ist „Biografiearbeit“?

In der Biografiearbeit geht es darum, Erfahrungen von Menschen kennenzulernen, um sie besser zu verstehen. Die erzählende Person kann auf ihr Leben zurückschauen und sich der eigenen Identität leichter bewusst werden. Die zuhörende Person kann durch diese Informationen leichter einen Zugang zum anderen finden und einfühlsam auf diesen eingehen.

Wer kann Biografiearbeit einsetzen?

Biografiearbeit wird schwerpunktmäßig in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege eingesetzt, besonders bei lang andauernden Pflegebeziehungen und bei Menschen, die ihre Wünsche nur schwer zum Ausdruck bringen können (z.B. bei Demenz-Erkrankungen). Aber auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, speziell bei Adoptiv- und Pflegekindern, oder benachteiligten Randgruppen findet Biografiearbeit ein großes Anwendungsgebiet. Nicht zuletzt wird Biografiearbeit in der Selbstreflexion bei Erwachsenen eingesetzt.

Unser Einsatz in Bukarest

Warum eine Ausbildung?

Biografiearbeit ist mehr als „nur“ Fragen zu stellen. Sie müssen wissen, welche Fragen geeignet sind und welche anderen kreativen Techniken Sie einsetzen können. Wie ist mit den gesammelten Daten umzugehen und was machen Sie bei Widerständen? Dies und mehr erfahren Sie sowohl im Grundlagenmodul als auch in den weiterführenden Spezialmodulen.

Angebot von IMPROVE-Bildung mit Zukunft

Besuchen Sie als Einführung das Grundlagenmodul „Grundlagen, Einsatz und Methoden der Biografiearbeit“ im Ausmaß von 24 Lehreinheiten (= 20 Stunden).

Dies bietet Ihnen fundierte Grundkenntnisse zum Thema Biografiearbeit. Sie lernen die Rahmenbedingungen kennen und erhalten wichtige Hintergrundinformationen, um auf mögliche Spannungsfelder optimal vorbereitet zu sein.

Zusätzlich erlernen Sie die grundlegenden Methoden und Instrumente der Biografiearbeit und können diese erfolgreich einsetzen.

Das Modul findet am Wochenende (Freitag – Sonntag) berufsbegleitend in Wien statt. 

Weiterführend bieten wir Ihnen ab Herbst 2016 drei Spezialmodule zu den Themen:

  • Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen,
  • Biografiearbeit mit erwachsenen Menschen - Selbstreflexion
  • Arbeit mit schwierigen Biografien

Durch Besuch des Grundlagenmoduls und der 3 weiterführenden Module können Sie mit einer Abschlussprüfung das Diplom in pädagogisch qualifizierter Biografiearbeit erwerben.

Lehrgangsleitung

Mag. Anita Hasenhündl, Pädagogin - Profil zum Download/pdf-Datei

Lehrinhalte

Ein Auszug aus den Skripten steht für den Download bereit.

Information über die gesamte Ausbildung (Theorie & Praktikum) steht für den Download bereit


Termin / Dauer und Kosten (Grundlagenmodul)

1. VARIANTE
PRÄSENZUNTERRICHT (Anwesenheit):

   
 Seminartage:  Freitag - Sonntag Termin auf Anfrage
   
 Seminarzeiten: Freitag     14:00 - 20.00 Uhr
Samstag  09:00 - 16.00 Uhr
Sonntag   09:00 - 16.00 Uhr

 

 

Anmeldung zum Präsenzunterricht:
14 Tage vor Seminarbeginn

Kosten:
EUR 470,-- / Mindestteilnehmeranzahl - 5 Personen

 

 

2. VARIANTE 
FERNUNTERRICHT 

Einstieg jederzeit möglich.
Der Fernunterricht besteht aus einem elektronischen Skriptum, Videos und Audios, einigen interaktiven Fragebogen und einer Seminararbeit. Im Anschluss an den Praktikumstag erhalten Sie die Lehrgangsbestätigung.

Notwendige technische Ausstattung.
Kosten für den Fernunterricht: EUR 270,--

 

PRAXISTAG (optional)

IMPROVE bietet für Teilnehmer/innen des Fernlehrgangs die Möglichkeit im Rahmen eines optionalen eintägigen Praxistag (8 UE bestehend aus 5 UE Trainerbetreuung und 3 UE Peergroup-Übungen) das in diesem Lehrgang erworbene Wissen in praktische Fähigkeiten umzuwandeln.
Mindestteilnehmeranzahl für den Praxistag - 5 Personen,
Kosten für den Praxistag:  EUR 80,--


Termin / Dauer und Kosten ( Erste Aufbaumodule)

 

Seminarzeiten:    

Samstag 08:00 - 18.00 Uhr
Sonntag  09:00 - 15.00 Uhr

 

Aufbaumodul

Biografiearbeit mit Kindern & Jugendlichen

   
Termin

Freitag Termin auf Anfrage

Samstag Termin auf Anfrage

 

Anmeldung zum Aufbaumodul:
14 Tage vor Seminarbeginn

Kosten:
pro Aufbaumodul EUR 416,-- / Mindestteilnehmeranzahl - 5 Personen


Termin / Dauer und Kosten ( Zweite Aufbaumodule)

 

Seminarzeiten:    

Freitag    13:00 - 19.00 Uhr
Samstag  09:00 - 18.00 Uhr

 

Aufbaumodul

Biografiearbeit mit erwachsenen Menschen - Selbstreflexion 

   
Termin

Freitag   Termin auf Anfrage

Samstag Termin auf Anfrage

 

Anmeldung zum Aufbaumodul:
14 Tage vor Seminarbeginn

Kosten:
pro Aufbaumodul EUR 416,-- / Mindestteilnehmeranzahl - 5 Personen


Informationen und Anmeldung

Weitere Details erhalten Sie unter:

Telefon: +43 680 140 5737
eMail: office@improve.or.at